29.10.2012

Es ist Herbst...

...nachdem in allen Blogs die übliche Herbstreflektion eingesetzt hat, sollte ich mich dem wohl auch widmen - aber leider war dieses Jahr so wenig ereignisreich wie selten. Es erstaunt, aber ist so... vielleicht fällt mir im Gesamtjahresrückblick zu Silvester mehr ein?!

Nur eine kurze Anekdote zur Zeitumstellung:

Sk* fragt morgens um 6 Uhr neuer Zeit: "Muss ich noch schlafen? Ich bin doch so wach..." ;)


* zur Erklärung: Sohn klein

12.10.2012

und wieder ein Freitags-Füller


1. Im Kino war ich schon ewig nicht mehr.
2. Die hässlichsten Schuhe der Welt: Wedges.
3. Den letzten Brief habe ich ungeöffnet weggeworfen (war Werbung ;)).
4.  Bei Büchern steht der Preis stets auf der Rückseite.
5. Kennt jemand die Fraggles?
6. Heute werde ich Kürbis und Fisch einkaufen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Autofahrt im Regen , morgen habe ich einen Waldspaziergang geplant und Sonntag möchte ich meine Ruhe haben !
Mein zweiter - insgesamt aber der Freitags Füller #185.

In diesem Sinne schönen Restfreitag :)

01.10.2012

Sonntagsarbeit

... da klingelt am Sonntag um 8.45 Uhr (sic!) das Handy mit unbekannter Nummer - etwas irritiert gehe ich ran, denn wer ruft um diese Zeit an? Das Krankenhaus, weil das SchwiegerMOnster (SMO) das zeitliche gesegnet hat? Der Vater, weil er nen Unfall hatte und sich ein Handy geliehen hat?

Neeeeeeeeee.... nix da - ne Mieterin, die sich über einen Brief beschweren will, den sie ungefähr am Mittwoch bereits erhalten haben müsste... schön oder? Insbesondere, weil sie nicht so richtig verstehen wollte, dass ich nicht gewillt war mit ihr zu diskutieren. Aber dafür ist man ja wochentags im Büro oder?

28.09.2012

Der Freitags Füller

In mehreren Blogs habe ich schon den Freitagsfüller gefunden und finde das so nett, dass ich mich auch mal anschließe (und bin überrascht, dass ich heute an einem Freitag auch tatsächlich dran denke *hust*)


1. In einigen Wochen ist schon wieder Weihnachten.
2. Problem erfasst.
3. Ich möchte mal wissen wie es sich anfühlt, wenn die Jeans von den Hüften rutscht, weil man zu dürr ist.
4. Ich liebe Rum im Lieblingstee
5. Wenn ich nach rechts schaue sehe ich ein Plakat auf dem die Entwicklung der Mietpreise im Büromarkt der Stadt zu sehen ist.
6. Du bist mein Augenstern wo immer du bist.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett , morgen habe ich Nutriculinary's Graved Lachs mit Hendriks Gin geplant und Sonntag möchte ich gutes Wetter haben !



20.09.2012

Party ohne Essen?

na super... was macht man, wenn man einen Bänderriss hat (also nicht Auto fahren darf) und eigentlich 25 Leute eingeladen hat und man vom Caterer (der wohlweislich bestellt wurde) mitgeteilt bekommt, dass er nicht gedenkt für nur 16 Leute zu kochen???

Becircen? Schimpfen? Doch selber kochen?

Frust!

19.09.2012

Schreibblockade

ja - so ist es - völlige Schreibblockade. Habe zuviel in anderen Blogs gelesen und mich von Sprache, Witz und Stil mitreißen lassen. Nun traue ich mich nicht, denn da kann ich nicht heranreichen. 

Eigentlich ein spannendes Thema: Kann ich nicht? oder doch eher Trau ich mir nicht zu?


Was unterscheidet nicht können und nicht zutrauen? 

Klar - einfache Antwort: wenn man etwas nicht kann, ist es egal, ob man es sich zutraut. Es geht einfach nicht, weil einem die Fertigkeit fehlt. Aber ist es immer so einfach? Hat es nicht auch viel damit zu tun was so an einen herangetragen wird? Wie viele Leute gibt es, die nix können, es aber trotzdem oder gerade deswegen erfolgreich tun, weil man es ihnen einfach zutraut? Mir fallen da spontan ein paar Dummschwätzer ein auf die ich spontan auch direkt mal ein bisschen neidisch bin, denn ich kann vieles und bin oft blockiert was das Zutrauen betrifft und bevor ich es falsch mache, tue ich es lieber gar nicht... und das ist ja nun bekanntlich das Dämlichste was man machen kann: GAR NICHTS. 

Also fange ich besser an und traue es mir zu.

24.05.2012

Frühjahrsputz

ok - 6 Jahre Pause :) - ist doch eigentlich nichts oder? Theoretisch könnte ich ein neues Blog (oder einen neuen Blog?) eröffnen - aber irgendwie fühlt sich das nicht richtig an... jetzt puste ich den Staub weg und gucke mal wohin meine Welt sich dreht...

Das Design gefällt mir übrigens noch nicht so richtig - da wird sich noch Einiges tun - aber gemach, gemach :)